ecobag - Kult[ur]objekt für die Küchen der Welt. 
Laufzeit: 01.11.2017 bis zum 31.10.2019 Förderkennzeichen: 03KKW0227 Unter dem Motto des Bundesumweltministeriums "Kurze Wege Klimaschutz" bieten wir in verschiedenen Hamburger Stadtteilen kostenlose Näh- und Kochkurse an. Wir zeigen, wie man einen ecobag (Kochsack) selber näht und damit energiesparend kocht.

Das Projekt

 

Wir haben großes Interesse daran, im Sinne des globalen Klimaschutzes und der Klimagerechtigkeit Verantwortung zu übernehmen.

 

Wir laden dich ein, mitzumachen und beginnen mit einem Kult[ur]objekt für die Küchen der Welt.

 

Das Objekt, um das es geht, ist ein Kochsack, genannt ecobag. Er ermöglicht uns ein energie- und zeitsparendes Zubereiten von Speisen. Du nimmst deinen selbst genähten ecobag mit nach Haus in deine Küche und wirst KlimabotschafterIn.

 

Wir nähen weitere ecobags zum Verschenken an die Nachbarschaft. Das Kochen und Garen mit dem ecobag zeigen wir in den Kochkursen. Hier ist Gelegenheit, mit Rezepten zu experimentieren und weitere Einsatzbereiche des ecobags aus-zuprobieren.

 

Wer zuhause für FreundInnen und NachbarInnen kochen möchte, kreiert ein ecobag Event und bewirbt die Kochsäcke.

 

Sind genügend Kochsäcke in Benutzung, laden wir zu einem ecobag Dinner im Stadtteil ein. Wir decken eine große Tafel. Wer teilnehmen möchte, bringt seine Speise in einem ecobag mit und lässt die Anderen kosten.

 

Guten Appetit miteinander.

ecobag - Kult[ur]objekt für die Küchen der Welt. 
Laufzeit: 01.11.2017 bis zum 31.10.2019 Förderkennzeichen: 03KKW0227 Unter dem Motto des Bundesumweltministeriums "Kurze Wege Klimaschutz" bieten wir in verschiedenen Hamburger Stadtteilen kostenlose Näh- und Kochkurse an. Wir zeigen, wie man einen ecobag (Kochsack) selber näht und damit energiesparend kocht.
ecobag - Kult[ur]objekt für die Küchen der Welt. 
Laufzeit: 01.11.2017 bis zum 31.10.2019 Förderkennzeichen: 03KKW0227 Unter dem Motto des Bundesumweltministeriums "Kurze Wege Klimaschutz" bieten wir in verschiedenen Hamburger Stadtteilen kostenlose Näh- und Kochkurse an. Wir zeigen, wie man einen ecobag (Kochsack) selber näht und damit energiesparend kocht.
ecobag - Kult[ur]objekt für die Küchen der Welt. 
Laufzeit: 01.11.2017 bis zum 31.10.2019 Förderkennzeichen: 03KKW0227 Unter dem Motto des Bundesumweltministeriums "Kurze Wege Klimaschutz" bieten wir in verschiedenen Hamburger Stadtteilen kostenlose Näh- und Kochkurse an. Wir zeigen, wie man einen ecobag (Kochsack) selber näht und damit energiesparend kocht.